zum Directory-modus

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Der Begriff Erde ist eine frühere chemische Bezeichnung für schwer schmelzbare und in Wasser meist schwer lösliche, binäre Oxide, die aus anorganischen Rohstoffen (Mineralien) isoliert werden können.

Tab.1
Beispiele
Aluminium(III)-oxid, Al2O3Tonerde
Siliciumdioxid, SiO2Kieselerde
Calciumoxid, CaOKalkerde

Vgl. auch Seltenerdmetalle und deren Oxide, Seltene Erden: Scandium, Yttrium, Lanthan sowie die 14 Lanthanoide (Elemente der Ordnungszahlen 58 bis 71, s. auch Elementgruppen ).