zum Directory-modus

EnzymregulationZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

Enzymatische Aktivitäten unterliegen einer Reihe von Regulationsmechanismen. Neben der Möglichkeit, die Expression eines Enzyms über Genregulation zu steuern, kann die Aktivität eines vorhandenen Enzyms mittels verschiedener Mechanismen an die jeweilige Stoffwechselsituation angepasst werden. Dazu gehören reversible kovalente Modifikationen wie die Phosphorylierung, allosterische Wechselwirkungen, Aktivierung durch proteolytische Spaltungen sowie die Aktivierung oder Hemmung durch diverse Effektormoleküle und andere Proteine.

Siehe auch: Enzymhemmung

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Regulation der EnzymkonzentrationLevel 370 min.

BiochemieStoffwechselBiokatalyse

Es werden verschiedene Wege der Regulation der Enzymkonzentration aufgeführt: genetische Regulation am Beispiel des lac-Operons, Katabolit-Repression und proteolytische Spaltung.

AllosterieLevel 270 min.

BiochemieStoffwechselBiokatalyse

Hier wird die Allosterie als Mechanismus zur Regulation der Enzymaktivität erläutert: die Glycogen-Phosphorylase als Beispiel eines allosterisch regulierten Enzyms und Hämoglobin als Beispiel eines allosterisch regulierten Proteins.

Cofaktoren und CoenzymeLevel 160 min.

BiochemieStoffwechselVitamine und Coenzyme

Beschreibung der Funktion von Cofaktoren und Coenzymen, deren wichtigster Vertreter und des Zusammenhangs mit den Vitaminen. Erläuterung von Metalloproteinen und Vorstellung einiger ihrer Vertreter.

KooperativitätLevel 260 min.

BiochemieStoffwechselBiokatalyse

Beschreibung des Mechanismus der Kooperativität als Regulationsmöglichkeit der Enzymaktivität. Erläuterung der T- und der R-Form eines Enzyms am Beispiel Hämoglobin.

Beispiele für die genetische Regulation der EnzymaktivitätLevel 345 min.

BiochemieProteinbiosyntheseTranskription und Genregulation

Es wird ein Beispiel für negative und positive Genregulation gegeben, das Jacob-Monod-Modell und das Lac-Operon sowie das PTS-System werden ausgeführt. Das Modul enthält eine 3D-Animation über den Regulierungsmechanismus des Lac-Operons.

Enzymregulation - EinführungLevel 130 min.

BiochemieStoffwechselBiokatalyse

Es werden allgemeine Grundlagen der Regulation eines Enzyms erläutert, darunter Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Enzymkonformation und -konzentration und Multienzymkomplexe.