zum Directory-modus

EnergieniveauZoomA-Z

Fachgebiet - Quantenphysik

In der quantenmechanischen Beschreibung des Verhaltens von Elementarteilchen, Atomen und Molekülen ist alle Information über das betreffende System in der Wellenfunktion ψ enthalten. Durch Anwendung des Hamilton-Operators H^ auf ψ erhält man die grundlegende Schrödinger-Gleichung

H^ψ=Eψ

die die möglichen Energiewerte des Systems als Eigenwerte E liefert. Dabei stellt sich für Atome und Moleküle heraus, dass für die Elektronen in solchen Systemen nur bestimmte, diskrete Werte zulässig sind, die Energieniveaus. Für die vollständige Beschreibung des Energieniveaus eines Elektrons in einem Atom werden die vier Quantenzahlen n, l, m und s benötigt, wobei jedes derart gekennzeichnete Niveau nur von einem einzigen Elektron besetzt sein kann (Pauli-Prinzip).