zum Directory-modus

endothermZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Thermodynamik

Endotherme Vorgänge verlaufen unter Aufnahme von Wärme aus der Umgebung (Gegensatz: exotherm). Dementsprechend ergibt sich eine positive Reaktionsenthalpie oder Phasenumwandlungsenthalpie.

Beispiele für endotherme Vorgänge sind:

  • Schmelzen,
  • Verdampfen,
  • Umsetzung von Wasserstoff mit Graphit zu Acetylen.

Siehe auch: exotherm