zum Directory-modus

EnamineZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Die Bezeichnung Enamine setzt aus den Wortteilen en für eine Doppelbindung und Amin zusammen. Dies ist eine in Anlehnung an die Bezeichnung Enol (Alken und Alkohol) gebildete Bezeichnung für α,β-ungesättigte Amine.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Reaktionen von Carbonyl-Verbindungen mit N-NucleophilenLevel 230 min.

ChemieOrganische ChemieCarbonyl-Verbindungen

In dieser Lerneinheit werden die Reaktionen von Aldehyden und Ketonen mit Stickstoff-Nucleophilen und die verschiedenen Klassen von Addukten (Imine, Enamine, Oxime, Hydrazone) vorgestellt.

Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche ReaktionenLevel 345 min.

ChemieOrganische ChemieKeto-Enol

Die Lerneinheit behandelt das Thema Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche Reaktionen.