zum Directory-modus

ElutionsvolumenZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

Als Elutionsvolumen bezeichnet man in der Säulenflüssigkeitschromatographie das Volumen, das vom Zeitpunkt des Auftragens der Probe bis zu deren Elution herausgespült wird.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

GelpermeationschromatographieLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymeranalytik

Die Molmassenbestimmung mit Hilfe der Gelpermeationschromatographie wird dargestellt.