zum Directory-modus

elektronenschiebende SubstituentenZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Organische Chemie

Elektronenschiebende Substituenten sind funktionelle Gruppen, die einen +I-Effekt, d.h. positiven induktiven Effekt, über eine σ-Bindung ausüben können (z.B. Methyl-Gruppen) oder einen +M-Effekt, d.h. positiven mesomeren Effekt, über eine π-Bindung (z.B. Amino-Gruppen).