zum Directory-modus

Pehr EdmanZoomA-Z

Biographie

Geboren
14. April 1914 in Stockholm
Gestorben
19. März 1977 in München

Pehr Edman war ein schwedischer Biochemiker, der eine Methode zur Sequenzierung von Proteinen entwickelte, den nach ihm benannten Edman-Abbau. Nach der Erfindung des Grundprinzips der Methode Ende der 40er Jahre verbesserte er das Verfahren in den folgenden Jahrzehnten schrittweise und konnte es auch weitgehend automatisieren. Edman arbeitete unter anderem an der Universität in Lund und am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried.

Chronologie

1914Geboren am 14. April in Stockholm
1935 - 1940Studium der Medizin am Karolinska-Institut in Stockholm
1946Promotion
1947Arbeiten als Postdoktorand am Rockefeller-Institut
1950erste Veröffentlichung zum Prinzip der Protein-Sequenzierung
1957Direktor an der St. Vincent's Medical Research School in Fitzroy Victoria (Australien)
1967Entwicklung der automatischen Protein-Sequenzierung (so genannter Sequenator)
1972Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried bei München
1977Gestorben am 19. März in München