zum Directory-modus

DreifachbindungZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Bezeichnung für eine kovalente Bindung zwischen zwei Atomen, die über drei gemeinsame (bindende) Elektronenpaare realisiert wird (symbolisiert durch drei parallele Valenzstriche in der Lewis-Formel).

Entsprechend der MO-Theorie (Molekülorbitaltheorie) wird eine Dreifachbindung durch Überlappung von je drei einfach besetzten Atomorbitalen der beiden Bindungspartner gebildet. Die einzelnen Bindungen in einer Dreifachbindung unterscheiden sich sowohl energetisch als auch in der räumlichen Struktur der Molekülorbitale, in der Regel handelt es sich um eine Kombination aus einer σ-Bindung und zwei π-Bindungen, wobei letztere senkrecht zueinander angeordnet sind. Eine Dreifachbindung zwischen Atomen unterschiedlicher Elektronegativität ist polarisiert.

Abb.1
Bauprinzip für Dreifachbindungen: Beispiel Ethin (Acetylen)

In der anorganischen Chemie lassen sich z.B. die Bindungsverhältnisse im Stickstoffmolekül, N2, oder dem isoelektronischen Cyanidion, CN, treffend mit einer Dreifachbindung beschreiben:

Abb.2
Stickstoff
Abb.3
Cyanidion

Beispiele für organische Verbindungsklassen mit Dreifachbindungen sind Alkine, Nitrile (organische Cyanide), Isonitrile:

Abb.4
Alkin
Abb.5
Nitril
Abb.6
Isonitril

Siehe auch: Doppelbindung

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

StickstoffgruppeLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über die Elemente der Stickstoffgruppe einschließlich wichtiger physikalischer und chemischer Eigenschaften.

StickstoffLevel 160 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über das Element Stickstoff einschließlich Eigenschaften, Reaktionsverhalten, Nachweis, Vorkommen, Gewinnung und Verwendung des Elements sowie ausgesuchter Verbindungen.

Alkine - AllgemeinLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieAlkine

Diese Lerneinheit gibt eine kurze Einführung in die Stoffklasse Alkine. Die Nomenklatur wird erläutert und die Verwendung der Alkine vorgestellt. Auch die Cycloalkine werden berücksichtigt.

Eigenschaften der AlkineLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieAlkine

Diese Lerneinheit beschreibt die Eigenschaften der Alkine, dabei wird auf die physikalischen Eigenschaften eingegangen. Die elektronische Struktur wird erläutert und das Molekülorbitalmodell der Alkine erklärt.