zum Directory-modus

dominantZoomA-Z

Fachgebiet - Genetik

Ein dominant vererbtes Merkmal setzt sich auch im heterozygoten Zustand (d.h. wenn es nur auf einem der beiden Chromosomen vorhanden ist) phänotypisch gegenüber dem anderen Allel durch (also dem auf dem anderen Chromosom liegenden entsprechenden Gen).

Ein typisches Beispiel sind die Blutgruppen des Menschen. Menschen mit der Allelkombination AA oder A0 haben die Blutgruppe A, da das Allel A gegenüber dem Allel 0 dominant ist. Hat ein Mensch die Blutgruppe 0, so muss seine Allelkombination 00 betragen, da rezessive Merkmale nur in der homozygoten (d.h. auf beiden Chromosomen vorliegenden Form) phänotypisch in Erscheinung treten.

Siehe auch: rezessiv