zum Directory-modus

Dithionige SäureZoomA-Z

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Mouse
Abb.1
Abb.2

Dithionige Säure, H2S2O4, ist nicht existent.

Die Salze, Dithionite, entstehen durch die Reduktion von Hydrogensulfiten mit Zink. Sie sind starke Reduktionsmittel. Beim Ansäuern bildet sich HSO3 und S2O32.

Siehe auch: Dischwefelsäure , Dischweflige Säure , Dithionsäure , Peroxodischwefelsäure , Peroxoschwefelsäure , Schwefelsäure , Schweflige Säure , Sulfoxylsäure , Thioschwefelsäure , Thioschweflige Säure