zum Directory-modus

DiffusionskontrolleZoomA-Z

Fachgebiet - Reaktionskinetik

Die Reaktionsgeschwindigkeit einer Reaktion ist im Allgemeinen nur von den Konzentrationen der Ausgangsstoffe abhängig, wenn sie in einer Lösung während der Reaktion gleichmäßig verteilt sind. Ist diese gleichmäßige Verteilung behindert oder nicht gegeben, ist die Reaktionsgeschwindigkeit nicht nur von den Konzentrationen abhängig, sondern auch von der Diffusion der Reaktionsteilnehmer.

Wenn die Diffusion überwiegend die Reaktionsgeschwindigkeit bestimmt, ist die Reaktion diffusionskontrolliert. Beispiele für diesen Reaktionstyp sind elektrochemische Reaktionen mit Durchquerung einer Membran oder Polymerreaktionen mit zunehmender Viskosität.

Siehe auch: Diffusion , Reaktionsgeschwindigkeitsgesetz