zum Directory-modus

DiffusionskoeffizientZoomA-Z

Fachgebiet - Thermodynamik

Der Diffusionskoeffizient D ist eine Stoffkonstante mit der Einheit m2s-1.

Nach dem 1. Fick'schen Gesetz der molekularen Diffusion ist die Diffusionsstromdichte (Stoffflussdichte) proportional dem Konzentrations-Gradienten. Den Proportionalitätsfaktor bezeichnet man als Diffusionskoeffizient.

Siehe auch: Stokes-Einstein-Beziehung

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Analytische UltrazentrifugeLevel 240 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymeranalytik

Der Aufbau einer Ultrazentrifuge wird beschrieben. Dabei wird besonders auf die Sektorform der Messzelle eingegangen. Die theoretischen Grundlagen der Sedimentationsmessungen werden erläutert. Die Durchführung der Messungen von Sedimentationsgeschwindigkeit und Sedimentationsgleichgewicht werden dargestellt sowie deren Auswertung demonstriert.

Transportkoeffizienten von GasenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Behandlung der Transportkoeffizienten von Gasen auf der Basis der kinetischen Gastheorie

TransporterscheinungenLevel 145 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Es werden die drei verschiedenen Transportarten und ihrer Koeffizienten beschrieben.