zum Directory-modus

CytokineZoomA-Z

Fachgebiet - Immunologie, Biochemie

Cytokine sind Botenstoffe der Leukocyten für die Zell-Zell-Komunikation innerhalb des psycho-neuro-endokrinen Netzwerks; sie fungieren als Effektoren, Mediatoren und Immunmodulatoren. Untergruppen der Cytokine sind Interleukine, Interferone, Tumor-Nekrose-Faktoren und diverse Wachstumsfaktoren. Ihre vielfältigen Aufgaben umfassen vor allem entzündungs- und immunregulierende Wirkungen, sowie die Steuerung der Blutbildung im Knochenmark.

Cytokines Online Pathfinder Encyclopaedia

Siehe auch: Botenstoffe , Wachstumsfaktoren , Entzündungsmediatoren

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

2.1 - 2.5 - Aspirin (gesamt)Level 4100 min.

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Die Abschnitte dieser Lerneinheit beschreiben die historischen Zusammenhänge und die Entdeckung des Aspirins durch Felix Hoffmann, sowie die im Laufe des 20. Jahrhunderts neu entdeckten Indikationsgebiete für Aspirin. Nach einer ausführlichen Behandlung der biochemischen Grundlagen der Aspirin-Wirkung durch Hemmung der Cyclooxygenase im Arachidonsäure-Stoffwechsel folgen eine Erläuterung der medizinisch-chemischen Zusammenhänge zwischen den Indikationsgebieten Schmerz, Entzündung, Fieber sowie Herz-Kreislauferkrankungen und der Aspirin-Wirkung. Den Abschluss bildet ein umfangreiches Kapitel, in dem die Struktur der Cyclooxygenase und die molekularen Wechselwirkungen zwischen Aspirin und der Cyclooxygenase beschrieben werden.

2.3 - Aspirin - KrankheitenLevel 260 min.

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Diese Lerneinheit erläutert die medizinisch-chemischen Zusammenhänge zwischen den Indikationsgebieten Schmerz, Entzündung, Fieber sowie Herz-Kreislauferkrankungen und Prostaglandinen und somit der Aspirin-Wirkung (Hemmung der Prostaglandin-Biosynthese).

InterferoneLevel 280 min.

BiochemieMedizinische Chemie und BiochemieImmunologie

Interferone zählen zu den Cytokinen, wichtigen Botenstoffen der zellulären Abwehr von Viren und der Beseitigung von Tumorzellen. Diese Lerneinheit beschreibt die wichtigsten Interferone des Menschen, erläutert ihre Funktion im immunologischen Geschehen und ihre medizinischen Anwendungsmöglichkeiten in der Tumor-Therapie, der Behandlung viraler Erkrankungen und der Multiplen Sklerose.

CytokineLevel 260 min.

BiochemieMedizinische Chemie und BiochemieImmunologie

Das Immunsystem ist ein hochkomplexes Netzwerk unterschiedlicher Zellen und Moleküle, das über den gesamten Körper verteilt ist. Um Informationen zu übermitteln sowie eine koordinierte Immunreaktion und die Interaktion mit anderen Zelltypen zu gewährleisten, nutzt das Immunsystem Cytokine als Botenstoffe.