zum Directory-modus

ComonomerZoomA-Z

Fachgebiet - Makromolekulare Chemie

Ein Comonomer ist ein Monomer, das bei der Synthese eines Polymers zusätzlich zu mindestens einem weiteren Monomer verwendet wird. Beispielsweise entstehen mit Acrylnitril als Comonomer bei der Styrolpolymerisation Styrol-Acrylnitril-Copolymere.

Siehe auch: Copolymer