zum Directory-modus

Client-Server-SystemZoomA-Z

Fachgebiet - Chemieinformation, Informatik

Verteiltes, d.h. meist räumlich getrenntes und über ein Datennetz verbundenes, Computersystem zur "arbeitsteiligen" Lösung von Problemen (Berechnungen, Datenbankrecherchen: Client-Server-Datenbanksystem, usw.). Der Client sendet Anforderungen an den Server (z.B. Eingaben eines Benutzers), die dort bearbeitet werden (z.B. Suche in einer Datenbank). Das Resultat wird dann wieder auf den Client übertragen und in einer für den Benutzer angemessenen Form präsentiert.

Siehe auch: Client , Datenbankserver