zum Directory-modus

ChromatographieZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

Mit Chromatographie werden alle die physikalisch-chemischen Trennverfahren bezeichnet, bei denen der Trennvorgang auf der Verteilung eines Stoffes zwischen einer mobilen und einer stationären Phase beruht.

Literatur

Kaltenböck, K. (20.08.2008): Chromatographie für Einsteiger. Wiley-VCH, ISBN: 978-3-527-32119-3

Siehe auch: stationäre Phase , mobile Phase

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Doping aus chemischer SichtLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieSubstanzen

Diverse Klassen von Dopingmitteln werden vorgestellt. Die bekanntesten Vertreter der einzelnen Klassen werden mit zusätzlichen Informationen wie Struktur und Summenformel aufgeführt.

PhasengleichgewichteLevel 245 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Das Modul beinhaltet Betrachtungen zu Phasengleichgewichten. Es werden u.a. der Dampfdruck, Mischphasen und Siedediagramme behandelt. Es gibt eine Reihe von Animationen, die bei der Vertiefung der Kenntnisse zu den Phasengleichgewichten verwendet werden können.

Phasengleichgewicht: Texte und AnimationenLevel 245 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Die Lerneinheit besteht aus Animationen, die bei einer Betrachtung der Phasengleichgewichte verwendet werden können. Sie beinhaltet die Betrachtung von Phasengleichgewichten, Grundlagen zu Dampfdruck, Mischphasen, Siede- und Schmelzdiagrammen, trennen von Mischungen: Destillation und Chromatographie. Erklärende Texte erläutern die Animationen.

Grundlagen der ChromatographieLevel 130 min.

ChemieAnalytische ChemieChromatographie

In diesem Abschnitt wird ein historischer Überblick über die Entwicklung der Chromatographie zur leistungsfähigen Analysenmethode gegeben. Außerdem werden die grundlegenden Begriffe, Kenngrößen und Vorgänge in der Säulenchromatographie beschrieben. Ergänzt wird der Abschnitt durch eine Übungsaufgabe zu den Chromatographiegrößen, durch Animationen zur Van-Deemter-Gleichung und durch ein Silbenrätsel zur Chromatographie, mit dem man seinen Begriffswissenstand testen kann.

Datenauswertung ChromatographieLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieChromatographie

Chromatogramme als Ergebnisse der chromatographischen Analyse enthalten sowohl qualitative als auch quantitative Informationen. Das übliche Vorgehen zur Identifizierung von Substanzen in Chromatogrammen wird beschrieben. Ausführlich unterstützt durch Beispiele und Animationen werden verschiedene Möglichkeiten der Quantifizierung einer Substanz erklärt. Interne und externe Standards, Standardaddition und Normierungen werden beschrieben.

Quantitative Bestimmung von Vitamin CLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieAnalytik

Die quantitative Bestimmung von Vitamin C mithilfe verschiedener analytischer Methoden (UV/VIS- und Fluoreszenzspektroskopie, Chromatographie, elektrochemische Analysenmethoden) wird ausführlich behandelt. Es wird auf Schwierigkeiten bei der Probenbehandlung und die Probenvorbereitung eingegangen.

Chromatographie - kompaktLevel 110 min.

ChemieAnalytische ChemieChromatographie

Dieser Lernabschnitt gibt einen kurzen Überblick über das Prinzip der Chromatographie. Neben dem Trennprinzip sind die Gaschromatographie, die Dünnschichtchromatographie und die Hochdruckflüssigchromatographie prinzipiell beschrieben.

Chromatographie von ProteinenLevel 260 min.

BiochemieArbeitsmethodenBiotechnische Verfahren

Wie lassen sich Proteine durch chromatographische Methoden auftrennen? Hierzu werden einige der gängigsten Verfahren kurz vorgestellt und erläutert.

ChromatographieLevel 220 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Einführung in die Chromatographie; Prinzip der Verteilungschromatographie; Craig-Verteilung