zum Directory-modus

ChelatbildnerZoomA-Z

Fachgebiet - Komplexchemie

Chelatbildner (griechisch chele "Krebsschere"), auch Chelatoren und Komplexbildner genannt, sind Stoffe, die als mehrzähnige Liganden mit ihren zwei oder mehr Bindungsstellen ein Koordinationszentrum (Zentralatom, Metallion) komplexieren, wodurch ein oder mehrere Ringe geschlossen werden. Die gebildeten Komplexe sind besonders stabil.

Wichtige Chelatbildner sind z.B. Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA), Ethylendiamin (en).

Siehe auch: Ligand , Komplexverbindung