zum Directory-modus

CarbidZoomA-Z

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Carbid, eigentlich: Calciumcarbid, wurde erstmals von Friedrich Wöhler (1836) und Pierre Eugène Berthelot (1862) ausführlich beschrieben. Die laboratoriumsmäßige Herstellung erfolgte 1892 durch Thomas L. Wilson in Amerika und durch Henry Moissan in Paris. Die industrielle Carbidgewinnung begann 1895 in der Aluminiumindustrie AG Neuhausen (Schweiz), 1898 wurde sie gleichzeitig in Norwegen und Deutschland (Rheinfelden) aufgenommen.

Carbid ist in keinem Lösungsmittel (unverändert) löslich. Mit Wasser zersetzt es sich lebhaft unter Bildung von Acetylen und Calciumhydroxid.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

BorLevel 160 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über das Element Bor einschließlich Eigenschaften, Reaktionsverhalten, Nachweis, Vorkommen, Gewinnung und Verwendung des Elements sowie ausgesuchter Verbindungen.

Ethin - Herstellung und VerwendungLevel 230 min.

ChemieOrganische ChemieAlkine

Die Lerneinheit beschreibt die verschiedenen Herstellungsmöglichkeiten von Ethin, sowie die Verwendung des Ethins als wichtigen Rohstoff.