zum Directory-modus

CarbanionZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Ein Carbanion ist ein Anion mit einer negativen Ladung (einem einsamen Elektronenpaar) am Kohlenstoff.

Carbanionen lassen sich durch Deprotonierung von C-H-Verbindungen mit starken Basen erzeugen. In Verbindungen mit Alkalimetall-Kohlenstoff-Bindung wie z.B. dem Butyllithium ist das Metallatom teils kovalent, teils ionisch gebunden. Wegen des ausgeprägten ionischen Bindungsanteils werden die organischen Reste dieser Verbindungen ebenfalls als Carbanionen aufgefasst.