zum Directory-modus

Caesiumchlorid-StrukturZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Mouse
Abb.1
Caesiumchlorid-Gitter

Die Caesiumchlorid-Struktur bzw. das Caesiumchlorid-Gitter gehört zu den drei wichtigsten Strukturtypen für Ionenverbindungen der Formel AB.

Im Gitter des Caesiumchlorids (CsCl) ist jedes Chloridion würfelförmig von 8 Caesiumionen umgeben und - wenn man sich mehrere Elementarzellen aneinander gesetzt vorstellt - jedes Caesiumion von 8 Chloridionen. Die Koordinationszahl ist also 8:8.

Die Struktur kann beschrieben werden als:

  • Je ein kubisch primitives Cs- und Cl-Teilgitter, die in jeder Koordinatenrichtung um 1/2 Kantenlänge der Elementarzelle, das heißt um 1/2, 1/2, 1/2 gegeneinander verschoben sind.
  • In einer kubisch primitiven Anordnung von Cl sind alle Würfellücken mit Cs besetzt.

Ist das Radienverhältnis rKation/rAnion relativ groß, das heißt liegen große Kationen vor, so wird das Caesiumchlorid-Gitter bevorzugt.

Siehe auch: Zinkblende-Struktur , Natriumchlorid-Struktur

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Rubidium, Caesium, FranciumLevel 115 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über die Alkalimetalle Rubidium, Caesium und Francium einschließlich Vorkommen, Gewinnung, Eigenschaften, Reaktionsverhalten und Verwendung der Elemente sowie ausgesuchter Verbindungen.

CaesiumchloridLevel 135 min.

ChemieAnorganische ChemieVerbindungsbibliothek

Diese Lerneinheit informiert über die Stoffeigenschaften von Caesiumchlorid sowie über seine Synthese und Reaktivität. Informationen über Toxikologie und Arbeitsschutz werden angeboten.

IonenkristalleLevel 160 min.

ChemieAllgemeine ChemieFeststoffe

Verschiedene Ionenkristalle werden vorgestellt. Außerdem wird der Unterschied zwischen Isotypie und Isomorphie erläutert.