zum Directory-modus

Ludwig BoltzmannZoomA-Z

Biographie

Geboren
20. Februar 1844 in Wien
Gestorben
05. September 1906 in Triest

Ludwig Boltzmann wurde am 20.02.1844 in Wien geboren. 1866 promovierte er an der Universität Wien. Es folgten Lehrtätigkeiten in Graz, Heidelberg und Berlin. 1869 wurde er zum Professor für theoretische Physik an der Universität Graz ernannt. Es folgten ähnliche Positionen 1873 in Wien, 1876 wieder in Graz und 1894 in Wien. 1900 wechselte Boltzmann nach Leipzig. Ein wissenschaftlicher Streit mit Ostwald führte zu einem Selbstmordversuch. 1902 kehrte Boltzmann nach Wien zurück. In den nächsten Jahren war seine wissenschaftliche Arbeit weiter heftig umstritten. Am 05.09.1906 begang Boltzmann in der Nähe von Triest Selbstmord.

Chronologie

1844Geboren am 20. Februar in Wien
Physikstudium an der Universität Wien
1866Promotion
1867Habilitation
1867 - 1869Assistent von Josef Stefans
1869 Professor für mathematische Physik an der Universität Graz
1873 Professor für Physik an der Universität Wien
1894 Professor für Physik an der Universität Wien
1900 Professor für Physik an der Universität Leipzig
1906Gestorben am 05. September in Triest