zum Directory-modus

BlockheizkraftwerkZoomA-Z

Fachgebiet - Energietechnik

Das Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine Kraftwerksform, die gleichzeitig elektrischen Strom und Wärme für die Heizung und Warmwasser liefert, nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. In herkömmlichen Blockheizkraftwerken wird elektrische Energie durch einen Generator erzeugt, der z.B. durch einen Verbrennungsmotor angetrieben wird. Die thermische Energie wird aus der Abwärme des Motors gewonnen. Bei dem Einsatz von Brennstoffzellen in Blockheizkraftwerken werden die elektrische und thermische Energie durch die Brennstoffzellen bereitgestellt.