zum Directory-modus

BiopharmazieZoomA-Z

Fachgebiet - Pharmazie

Die Biopharmazie ist die Lehre von den Wechselwirkungen zwischen den physikalisch-chemischen Eigenschaften von Arzneistoffen, den Darreichungsformen und ihrer biologischen Verfügbarkeit. Mit Hilfe der Biopharmazie kann das Schicksal eines Arzneistoffes im Körper durch die Wahl einer geeigneten Arzneiform den Anforderungen entsprechend verändert werden. Die Biopharmazie kombiniert dafür alle Aspekte eines Arzneimittels, zu denen die Pharmakokinetik, die Pharmakodynamik und die physikalisch-chemischen Eigenschaften zählen. Dabei beschäftigt sich die Biopharmazie insbesondere mit den Voraussetzungen für die Aufnahme, der Resorption, von Arzneistoffen im Organismus und deren Beeinflussung durch die Arzneiform.