zum Directory-modus

BasiseinheitZoomA-Z

Fachgebiet - Naturwissenschaft, Metrologie

Die Basiseinheiten sind die den Basisgrößen zugeordneten Einheiten aus dem SI-Einheitensystem (Système International d'Unités).

Basiseinheiten sind alle Einheiten, die nicht von anderen Einheiten abhängen und als Standard definiert sind. Aus diesen Basiseinheiten lassen sich alle anderen Einheiten physikalischer Größen anleiten.

Das SI-Einheitensystem wurde 1960 mit den Basiseinheiten Meter, Kilogramm, Sekunde, Ampere, Kelvin und Candela eingeführt, 1971 wurde noch die Einheit Mol für die Stoffmenge hinzugefügt.

Zum SI-Einheitensystem gehören außer den Basiseinheiten noch alle abgeleiteten Einheiten, die teilweise eigene Namen haben, sowie die dezimalen Teile und Vielfachen der SI-Einheiten, die durch Einheitenvorsätze benannt werden.

Tab.1
Basiseinheiten des SI-Einheitensystems
BasisgrößeBasiseinheitBeschreibung
Länge m Das Meter ist die Länge der Strecke, die Licht im Vakuum während der Dauer von (1/299.792.458) Sekunden durchläuft.
Masse kg Ein Kilogramm ist die Masse des im Bureau international des poids et mesures in Sauvres bei Paris aufbewahrten internationalen Kilogrammprototyps.
Zeit s Eine Sekunde ist das 9.192.631.770-fache der Periodendauer der Strahlung, die beim Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustands von Atomen des Cäsiumisotops Cs133 entsteht.
Elektrische Stromstärke A Ein Ampere ist die Stärke eines zeitlich konstanten Stromes durch zwei geradlinige, parallele, unendlich lange Leiter von vernachlässigbar kleinem, kreisförmigen Querschnitt im Vakuum, die einen Abstand von 1 Meter haben und zwischen denen die durch den Strom hervorgerufene Kraft 2107 N je Meter Leiterlänge beträgt.
Temperatur K Ein Kelvin ist der 273,16-te Teil der Temperatur des Tripelpunktes von reinem Wasser.
Lichtstärke cd Die Candela ist die Lichtstärke in einer bestimmten Richtung einer Strahlungsquelle, die monochromatische Strahlung der Frequenz 5401012 Hertz aussendet und deren Strahlstärke in dieser Richtung (1/683) Watt durch Steradiant beträgt.
Stoffmenge mol Ein Mol ist die Stoffmenge eines Systems, das ebenso viele Teilchen enthält, wie Atome in 0,012kg des Kohlenstoffs C12 enthalten sind: 6,0221023.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Ladung, Strom und SpannungLevel 130 min.

PhysikElektrizitätslehreElektrischer Stromkreis

In diesem Lernabschnitt wird der elektrische Strom eingeführt. Dabei soll ein Analogiemodell des Wasserstromkreises helfen, die Vorstellung und Begriffsbildung von elektrischer Ladung, elektrischer Stromstärke und der elektrischen Spannung zu unterstützen. Es werden zudem Spannungsquellen anhand von Beispielen vorgestellt. Die Stromrichtung wird eingeführt und die Wirkungen des elektrischen Stromes erklärt. Außerdem wird die elektrische Stromstärke als Basisgröße definiert.