zum Directory-modus

AzuleneZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Abb.1
Grundgerüst der Azulene

Azulene (spanisch azul "blau") sind blaue bis violette aromatische Kohlenwasserstoffe, die sich vom Azulen (Cyclopentacyclohepten, Bicyclo[5.3.0]deca-1,3,5,7,9-pentaen, C10H8) ableiten. Azulen bildet blaue Kristalle und ist ein Isomer des Naphthalins.

Natürliche oder halbsynthetische, substituierte Azulene zeigen entzündungshemmende Eigenschaften und werden in der Pharmazie und der Kosmetikindustrie eingesetzt, z.B. Chamazulen 7-Ethyl-1,4-dimethyl-azulen) und Guajazulen (7-Isopropyl-1,4-diemthyl-azulen).