zum Directory-modus

azeotrope VeresterungZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Bei der azeotropen Veresterung eines Alkohols mit einer Säure wird das dabei gebildete Reaktionswasser durch Destillation entfernt. Dadurch wird die Rückreaktion der Veresterung, die eine Gleichgewichtsreaktion ist, unterdrückt. Da Gemische aus Wasser und Alkoholen (und eventuell einem zusätzlichen Lösungsmittel) ein Azeotrop bilden, wird das Wasser auch als Bestandteil eines solchen abdestilliert. Wird die azeotrope Veresterung in einem Lösungsmittel durchgeführt, das mit Wasser nicht mischbar ist (z.B. Toluol), so trennen sich die Phasen beim Abkühlen wieder.

Siehe auch: Veresterung , azeotrope Destillation

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PolyesterLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Die Bildungsreaktion von Polyestern wird beschrieben. Dabei werden verschiedene technische Synthesemöglichkeiten vorgestellt. Das vielfältige Eigenschafts- und Anwendungsspektrum wird illustriert.