zum Directory-modus

AxonemZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie, Zellbiologie

Das Axonem (früher auch "Achsenfaden" genannt) ist eine Struktur aus Mikrotubuli in der (9+2)-Anordnung, die im Innern von eukaryontischen Geißeln und Cilien verläuft. Neun Paare von Mikrotubuli (A- und B-Tubuli) umgeben zwei einzelne Mikrotubuli in der Mitte. Jeder A-Tubulus hat zwei Dynein-Arme, die die ATPase-Aktivität enthalten und die Bewegung der Geißeln bzw. Cilien vermitteln.