zum Directory-modus

Avogadro'sches GesetzZoomA-Z

Fachgebiet - Thermodynamik

Das Avogadro-Gesetz lautet: 1mol eines jeden idealen Gases besitzt bei gegebener Temperatur und gegebenem Druck dasselbe Volumen.

1mol eines idealen Gases besteht dementsprechend stets aus 6,0221023 Gaspartikeln (Avogadro-Konstante, Avogadro'sche Zahl) und besitzt unter Normalbedingungen (0°C, 1013mbar) ein Volumen von 22,414L.

Das Avogadro'sches Gesetz, auch Avogadro'scher Satz oder Satz von Avogadro genannt, wurde von Avogadro zunächst als Hypothese formulierte.

Siehe auch: Boyle-Mariotte'sches Gesetz , Gay-Lussac'sches Gesetz