zum Directory-modus

asymmetrische SyntheseZoomA-Z

Fachgebiet - Stereochemie, Organische Chemie

Bei der asymmetrischen Synthese wird ein achirales- oder prochirales Molekül durch eine chemische Reaktion in ein chirales Molekül überführt. Die beiden Enantiomere (oder Diastereoisomere) entstehen in ungleichen Mengen.

Siehe auch: Diastereomerenüberschuss , Enantiomerenüberschuss