zum Directory-modus

AssoziativitätZoomA-Z

Fachgebiet - Mathematik

Eine Verknüpfung (binäre Operation) × auf einer Menge M von Elementen wird als assoziativ bezeichnet, wenn für die Verknüpfung von drei Elementen das Ergebnis unabhängig ist von der Reihenfolge des paarweisen Ausrechnens. Allgemein schreibt man:

(a × b) × c = a × (b × c)

gilt für alle Elemente a,b,c der Menge M.

Die Addition in der Menge ganzer Zahlen ist eine assoziative Verknüpfung ebenso wie die Hintereinanderausführung von Symmetrieoperationen.

Siehe auch: Operation , Kommutativität