zum Directory-modus

AnionZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Ein Anion ist ein negativ geladenes Ion. Anionen wandern bei der Elektrolyse zur Anode, der positiv geladenen Elektrode. Zu den anorganischen Anionen gehören beispielsweise das Chlorid-Ion Cl, Sulfid-Ion S2 und Sulfat-Ion SO42. Beispiele für organische Anionen sind die Carboxylate R-COO und die Sulfonate R-SO3.

Siehe auch: Kation

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

TrennungsgangLevel 160 min.

ChemieAnorganische ChemieQualitative Analyse

Die Lerneinheit beschreibt den Trennungsgang zum qualitativen Nachweis von Kationen und Anionen. Es werden Informationen zur Versuchsdurchführung angeboten und die ablaufenden Reaktionen sowie relevante chemische Zusammenhänge erläutert.

Versuch zur Elektrolyse: Zersetzung von WasserLevel 190 min.

ChemieAllgemeine ChemieElektrochemie

Bei der Elektrolyse werden durch elektrische Energie chemische Verbindungen zersetzt. Dadurch kann Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt werden.

Zersetzung von Wasser unter Betrachtung des entstehenden GasvolumensLevel 190 min.

ChemieAllgemeine ChemieElektrochemie

Im Elektrolyseur läuft eine Elektrolyse ab. Bei der Elektrolyse werden durch elektrische Energie chemische Verbindungen zersetzt. Dadurch kann Wasser in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt werden. In diesem Experiment zerlegen Sie Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff.