zum Directory-modus

AmalgamZoomA-Z

Fachgebiet - Metallurgie

Bezeichnung für flüssige oder feste Legierungen des Quecksilbers mit anderen Metallen.

Während die metallischen Hauptgruppenelemente und alle Übergangsmetalle der 4d- und 5d-Reihe des Periodensystems (Ausnahmen: Molybdän und Wolfram) bereitwillig Amalgame bilden, sind bei den Metallen der 3d-Reihe nur Quecksilber-Legierungen mit Mangan, Kupfer und Zink bekannt.Technisch bedeutsam ist die Bildung von Natrium-Amalgam als Zwischenprodukt bei der Chloralkali-Elektrolyse (Amalgam-Verfahren). Im Labor dienen Alkalimetall-Amalgame gelegentlich als Reduktionsmittel.

In der Dentaltechnik sind die Zinn-Kupfer-Edelmetall-Amalgame (z.B. ca. 50 % Quecksilber, 25 % Silber, 12 % Zinn, 13 % Kupfer) trotz der Diskussion um gesundheitliche Risiken immer noch das meistverwendete Mittel für Zahnfüllungen (Plomben). Die Freisetzung von Quecksilber in Spurenmengen bewirkt eine Erhöhung der Quecksilberkonzentration in Speichel, Blut und Urin von Amalgam-Trägern.

Auf der Bildung von Amalgamen beruhten auch die vom 16. bis Ende des 19. Jahrhunderts praktizierten Anreicherungsverfahren für die Gewinnung von Edelmetallen (vor allem Gold und Silber) aus ihren Erzen (Amalgamation bzw. Amalgamierung). Dabei wurden z.B. zerkleinerte, silberreiche Erze mit Quecksilber behandelt, das elementares Silber unter Amalgam-Bildung leicht auflöst und Silberverbindungen zu Silber reduziert.

Die leichte Verdampfbarkeit des Quecksilbers aus Gold- oder Silber-Amalgam war zugleich Grundlage der - heute nicht mehr zugelassenen - Methode der Feuervergoldung bzw. -versilberung, bei der die zu veredelnden Gegenstände mit entsprechenden Amalgam-Pasten bestrichen und anschließend erhitzt wurden.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Alkalimetalle – GruppenübersichtLevel 130 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über die Alkalimetalle einschließlich wichtiger physikalischer und chemischer Eigenschaften.

NatriumLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über das Alkalimetall Natrium einschließlich Vorkommen, Gewinnung, Eigenschaften, Reaktionsverhalten und Verwendung des Elements sowie ausgesuchter Verbindungen.