zum Directory-modus

Alkar-ProzessZoomA-Z

Fachgebiet - Technische Chemie, Organische Chemie

Der Alkar-Prozess dient zur Herstellung von Ethylbenzol aus Benzol und Ethylen durch eine katalytische Gasphasenalkylierung. Der Prozess wurde in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt und ist seit 1966 in mehreren Großanlagen technisch umgesetzt.

Abb.1

Siehe auch: Gasphasen-Alkylierung , Flüssigphasen-Alkylierung

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Herstellung von Ethylbenzol durch Gasphasen-AlkylierungLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

In dieser Lerneinheit wird die industrielle Herstellung von Ethylbenzol durch Gasphasen-Alkylierung veranschaulicht.