zum Directory-modus

alkalische BrennstoffzelleZoomA-Z

Fachgebiet - Elektrochemie

(alkaline fuel cell, AFC) Die alkalische Brennstoffzelle ist eine Niedertemperatur-Brennstoffzelle. Sie arbeitet im Temperaturbereich von ca. 20°C bis 90°C. Der Elektrolyt der Zelle ist alkalischer Natur (Kalilauge). Die Zelle arbeitet mit reinem Wasserstoff und reinem Sauerstoff.

Siehe auch: Brennstoffzelle

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Brennstoffzellen - TypenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieElektrochemie

In dieser Lerneinheit werden Aufbau und Eigenschaften, Elektrodenreaktionen sowie Vor- und Nachteile verschiedener Brennstoffzellen-Typen aufgeführt. [Stand: September 2011]