zum Directory-modus

AldoleZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Im Allgemeinen werden Aldole (Aldehydalkohol) als Verbindungen dargestellt, die sowohl eine OH-Gruppe als auch eine -C=O-Gruppe (Aldehyd) enthalten. Es ist eine Gruppenbezeichnung für 3-Hydroxyaldehyde, die durch eine Aldol-Addition gebildet werden.

Als Aldol wird auch die Verbindung Acetaldol, 3-Hydroxybutyraldehyd bzw. 3-Hydroxybutanal H3C-CH(OH)-CH2-CHO bezeichnet, die durch Dimerisation von Acetaldehyd entsteht.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche ReaktionenLevel 345 min.

ChemieOrganische ChemieKeto-Enol

Die Lerneinheit behandelt das Thema Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche Reaktionen.