zum Directory-modus

AldehydeZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Ein Aldehyd ist eine Verbindung mit Aldehyd-Gruppe (Carbonyl-Gruppe) -CH=O im Molekül.

Abb.1

Aldehyde werden durch Dehydrierung von primären Alkoholen gebildet, daher stammt auch der Name.

Der einfachste Aldehyd ist der Formaldehyd (Methanal, H-CH=O).

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Wittig-ReaktionLevel 225 min.

ChemieOrganische ChemieAlkene

Diese Lerneinheit ist eine Einführung in die Wittig-Reaktion (Wittig-Olefinierung) und verwandte Reaktionstypen.

Interpretation von C,H,O-VerbindungenLevel 260 min.

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

Dieses Kapitel beinhaltet die Interpretation von IR- und Raman-Spektren der Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Anhand wichtiger Gruppenfrequenzen soll man nach Durcharbeiten dieses Abschnittes in der Lage sein, die einzelnen Stoffklassen zu unterscheiden.

Reduktion von Aldehyden und Ketonen zu AlkoholenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit zeigt die Möglichkeiten Aldehyde und Ketone zu Alkoholen zu reduzieren. Dabei wird auch auf die Anwendung im Labor und in der Industrie eingegangen.

Reduktion von Estern über Aldehyde zu AlkoholenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit zeigt die Möglichkeiten Ester zu Alkoholen zu reduzieren. Dabei wird der Mechanismus an einem Beispiel erläutert und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten sowohl im Labor als auch in der Industrie vorgestellt.

Oxidation von Aldehyden zu CarbonsäurenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieOxidationsreaktionen

Die Lerneinheit zeigt die Möglichkeiten auf, Aldehyde zu Carbonsäuren zu oxidieren. Dabei wird neben dem Reaktionsmechanismus mit den verschiedenen Oxidationsmöglichkeiten auch auf die biologische Bedeutung eingegangen.

Meerwein-Ponndorf-Verley-ReduktionLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit erläutert das Reaktionsprinzip der Meerwein-Ponndorf-Verley-Reduktion. Dabei können Aldehyde und Ketone zum entsprechenden Alkohol reduziert werden.

Cannizzaro-ReaktionLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit stellt das Reaktionsprinzip der Cannizzaro-Reaktion vor. Auch auf die gekreuzte Cannizzaro-Reaktion wird eingegangen. Die industrielle Bedeutung wird hervorgehoben.

Reduktion von Carbonsäureamiden zu AminenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieReduktionsreaktionen

Diese Lerneinheit beschreibt die Reduktion von Carbonsäureamiden zu Aminen. Dabei wird auf den Mechanismus eingegangen und die Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt.

Einleitung C-H-acide VerbindungenLevel 230 min.

ChemieOrganische ChemieKeto-Enol

Die Lerneinheit beschreibt die Grundlagen der C-H-Acidität.

Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche ReaktionenLevel 345 min.

ChemieOrganische ChemieKeto-Enol

Die Lerneinheit behandelt das Thema Aldol-Addition, Aldol-Kondensation und ähnliche Reaktionen.

Die Grignard-ReaktionLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieMetallorganische Verbindungen

Sie gehört zu den klassischen metallorganischen Reaktionen zum Aufbau von C-C-Bindungen in der Organischen Synthesechemie und eröffnet durch ihren Variantenreichtum die Möglichkeit, eine große Anzahl verschiedener funktioneller Gruppen in andere zu überführen - die Grignard-Reaktion, die nun schon seit über 100 Jahren nicht mehr aus den Laboren wegzudenken ist.

Aldehyde und KetoneLevel 130 min.

ChemieOrganische ChemieCarbonyl-Verbindungen

In dieser Lerneinheit wird die Stoffklasse der Aldehyde und Ketone vorgestellt. Die enorme Bedeutung dieser Verbindungen sowohl in der Technik als auch in Form von Naturstoffen wird anhand von Beispielen erklärt. Außerdem wird auf die Darstellung und die Eigenschaften eingegangen.