zum Directory-modus

AciditätZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Allgemein:

Bezeichnung für die Fähigkeit einer Verbindung Protonen (Wasserstoff-Ionen) abzugeben.

Speziell:

1. Maß für die Stärke einer Säure.

Die Stärke einer Säure wird zahlenmäßig durch die Gleichgewichtskonstante Ka (Säurekonstante) ihrer Reaktion mit Wasser ausgedrückt.

Ka=[H3O+][A-][HA]

Starke Säuren haben eine kleinen Ka-Wert, schwache Basen einen großen Ka-Wert. Statt des Ka-Wertes wird meist der negative dekadische Logarithmus des Ka-Wertes, der pKa-Wert, verwendet.

2. Maß für den Säuregehalt (Protonenkonzentration) einer Lösung.

Der Säuregehalt wird durch die Stoffmengenkonzentration [H3O+] in mol/L für die gelöste Säure bzw. durch den pH-Wert der Lösung ausgedrückt.

Siehe auch: Basizität

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Struktur, Eigenschaften und Nomenklatur von CarbonsäurenLevel 225 min.

ChemieOrganische ChemieCarbonsäuren

Diese Lerneinheit beschreibt die Struktur, die Eigenschaften und die Nomenklatur der Carbonsäuren.

Acide KatalysatorenLevel 230 min.

ChemieTechnische ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt acide heterogene Katalysatoren am Beispiel der Zeolithe und deren Einsatzgebiete.