zum Directory-modus

AbscissionZoomA-Z

Fachgebiet - Botanik

Der Begriff Abscission bezeichnet einen durch verschiedene Phytohormone (Abscisinsäure, Ethylen und Auxine) regulierten programmierten Zelltod (Apoptose) in Pflanzen, der zum Abwurf von Blättern, Früchten und Blüten im Herbst oder bei großer Trockenheit führt.

Siehe auch: Abscisinsäure , Auxine