zum Directory-modus

AbscisinsäureZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

Abb.1
(+)-Abscisinsäure

Abscisinsäure (ABA, oder auch Dormin genannt) ist ein Phytohormon, das u.a. den Blatt- und Fruchtabfall (Abscission) stimuliert und die Samenkeimung hemmt. Der Wirkungsmechanismus von ABA ist noch nicht völlig aufgeklärt, es scheint aber so, dass Abscisinsäure die Wirkung wachstumsfördernder Hormone (Auxine, Gibberelline, Cytokinine) unterdrückt und so als Wachstumsinhibitor wirkt. Bei Wasserstress verhindert ABA auch die Kalium-Ionen-Aufnahme und damit die Öffnung der Schließzellen.

Siehe auch: Auxine , Cytokinine , Gibberelline

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Botenstoffe der PflanzenLevel 240 min.

BiochemieSignal- und StofftransportBotenstoffe

Welche Botenstoffe werden von Pflanzen produziert, wie wirken diese Botenstoffe auf das Pflanzenwachstum und auf Entwicklungsvorgänge wie die Samenreifung oder den Blattabfall?