zum Directory-modus

σ-BindungZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie, Quantenphysik

Die sigma-Bindung (σ-Bindung) symbolisiert den Bindungstyp der Einfachbindung. Sie ist eine kovalente Bindung mit hoher, rotationssymmetrisch verteilter Ladungsdichte im Bereich zwischen den zwei Atomkernen. σ-Bindungen sind auch Bestandteile einer Doppel- oder Dreifachbindung.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Chemische Bindung: Valenz-Bindungs-ModellLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieChemische Bindung

In dieser Lerneinheit wird die Valence Bond Theorie erklärt. Dabei werden die charakteristischen Merkmale aufgezeigt. Der σ- und der π-Bindung kommen dabei besondere Bedeutung zu. Auch die Überlappungskriterien werden genannt.